Sie sind hier:Startseite / Schaufenster / Abschluss in den Rankweiler Kindergärten

Abschluss in den Rankweiler Kindergärten

Das Kindergartenjahr neigt sich dem Ende zu – am 10. Juli beginnen die Sommerferien.

In den verbleibenden Wochen heißt es für die Einrichtungen nun noch letzte Vorbereitungen zu treffen, Begonnenes zu beenden, aber auch die restlichen gemeinsamen Tage in vollen Zügen zu genießen.

Abschied nehmen ist in den Kindergärten normalerweise immer auch Anlass für ein großes Abschlussfest. Auch zu Zeiten von Corona sollen diese Feiern in kleinem Rahmen möglich sein – durch die Umstände und Auflagen dieses Jahr etwas verändert und angepasst:

In manchen Kindergärten gibt es nun zum Abschluss selbstgebackene Pizza und Kasperltheater in anderen eine Schnitzeljagd durch den Gastrawald. Aber auch Grillen an der Frutz und ein Schultaschenfest mit anschließendem „Rauswurf“ der Schulanfängerkinder sind geplant. Dazu gehört natürlich bei schönem Wetter das Planschen im Wasser genauso wie verschiedene Wasserspiele.

Neuer Lebensabschnitt für 108 Kinder
Wenn etwas abgeschlossen wird, kann auch wieder Neues beginnen: In diesem Sommer verabschieden sich in ganz Rankweil 108 Kinder für immer von ihren Kindergärten und beginnen im Herbst einen neuen Lebensabschnitt mit dem Eintritt in die Schule. Dafür haben die „Großen“ Umzugskisten geschmückt und im Laufe der letzten Wochen mit allerlei Nützlichem für die Schule gefüllt.

Den Kindern und ihren Familien wünschen wir für die Ferien wunderbare Sommertage und ausreichend Erholung. Auf diesem Weg wollen wir uns bei den Eltern für die Flexibilität und das Verständnis für manch eine Auflage in der Corona-Zeit bedanken: Ihr habt Tolles geleistet!

Die Pädagoginnen der Rankweiler Kindergärten

Kontakt

Bianca Bitschnau-Schagginger
Bürgerservice, Gesellschaft & Soziales
T +43 5522 405 1123
bianca.bitschnau@rankweil.at