Sie sind hier:Startseite / Aktuelles / Hundebesuch im Kindergarten Markt

Hundebesuch im Kindergarten Markt

Kürzlich durften die Kinder in entspannter und vertrauter Umgebung Bekanntschaft mit einem Therapiehund machen.

Im Vorfeld wurde den Kindern in Gesprächen und Bilderbüchern vermittelt, welche Berufe Hunde haben, was sie besonders gut können und was bei einer Begegnung mit einem Hund wichtig ist.

Als dann der große Tag kam, waren einige Kinder doch sehr aufgeregt. Zuerst eher schüchtern beteiligten sich die Kinder am Gespräch mit der Hundeführerin. Als sie dann den Hund das erste Mal streicheln durften, tauten sie immer mehr auf.

 

Mitmachspiele begeisterten

Beeindruckt waren die Kinder von den Hundezähnen und seinen Krallen. Sie stellten viele Fragen und es konnten einige Themen sehr sensibel besprochen werden. Bei den Mitmachspielen, bei denen sich die Kinder in eine Statue und dann in ein Päckchen verwandeln mussten, machten sie voller Freude mit. Der Hund lief mit der Hundeführerin zwischen den Kindern durch und alle hielten regungslos ihre Stellung. 

 

Sehr gefallen hat den Kindern und den Hunden das Spiel mit den Hundekeksen. Den Hunden, weil es da so viel zu fressen gab und den Kindern, weil sie sahen, wie schnell ein Hund reagieren und rennen kann. Herzlichen Dank an die Hundeführerinnen und ihre tollen Hunde!