Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Aktuelles / Fasching im Kindergarten Oberdorf

Fasching im Kindergarten Oberdorf

Wenn kleine Narren in Kostüm und Masken durch Haus und Garten hasten, dann nennt man das die fünfte Jahreszeit. Es ist eine besondere und lustige Zeit, auch im Kindergarten Oberdorf.

Die Kinder besprachen schon Wochen und Tage vor dem Fest, als was sie sich verkleiden wollen. Die Puppenecke verwandelte sich nach den Weihnachtsferien in eine Kostümecke, in der sich jeder und jede nach Lust und Laune verwandeln durfte. Durch ihre lebhafte Fantasie angeregt, erzählten und wetteiferten die Kleinen und die Großen mit Geschichten, die sie den Kostümen zuordneten. Auch in der Bücherecke fanden spannende und lustige Erzählungen über Hexen, Zauberer, Feen und Trolle ihren Platz.

Und bald war es dann so weit: Am Tag des Narrenfestes bestaunten sich die Kinder gegenseitig und fassten mit Fingerspitzen die verschiedensten Kostüme an. Da gab es Clowns, Prinzessinnen und Helden, niedliche Käfer und furchterregende Drachen. Sie tanzten, sangen und jubelten sich zu. Ein Highlight war der kleine Umzug im und um das nahe Gelände, der von wenigen Zuschauern beklatscht und mit Zückerle belohnt wurde. Aus dem Radio dröhnten Guggamusik und Faschingslieder. Mit leckeren Krapfen  ging das ausgelassene Fest im Kindergarten Oberdorf zu Ende. Für die Kinder war es ein unvergesslichen Abstecher  in das Land der Träume, Fantasien und Sehnsüchte.