Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Aktuelles / Die Wuselgruppe vom Kindergarten Montfort reist ins Zahlenland

Die Wuselgruppe vom Kindergarten Montfort reist ins Zahlenland

Die Zahlen spielerisch kennen lernen und festigen.

Im Kindergartenalter lernen die Kinder korrekt zu zählen und Zahlen als Mengen zu begreifen. Das ist eine wichtige Voraussetzung, um in der Schule das Rechnen zu lernen. Zählen bedeutet nicht nur, Zahlen in der richtigen Reihenfolge zu nennen. Zählen bedeutet auch, die Zahlen den gezählten Gegenständen zuzuordnen, jeweils einen Gegenstand mit nur einer Zahl zu bezeichnen und zu verstehen, dass die zuletzt genannte Zahl der Menge der gezählten Gegenstände entspricht.

 

Es ist nicht nur eine mathematische Bildung, sondern auch Sprach- und Sozialkompetenz werden auf natürliche Weise gefördert. Die mathematische Förderung soll dabei nicht auf das bloße Zählen beschränkt werden. Als oberste Leitlinie gilt, den Umgang mit Zahlen als erfreuliches, wertvolles und erreichbares Ziel zu erleben.

 

Anschauliche Bezeichnungen wie „Zahlenhaus“, „Zahlenweg“ und „Zahlengarten“ unterstützen den Zugang und regen die Phantasie der Kinder an. Die Zahlen werden als „Freunde“ begrüßt und gemeinsam werden ihre Häuser eingerichtet.

 

Die Kinder der Wuselgruppe freuten sich jedes Mal aufs Neue, wenn wieder eine neue Zahl im Kreis begrüßt wurde. Sowohl für die Kleinen, als auch für die Großen war immer etwas dabei. Als Highlight erlebten wir verschiedene Zahlenstationen, die auf den Fotos gut erkennbar sind.