Sie sind hier: Startseite / Schaufenster / Sinneserfahrung

Sinneserfahrung

Kinder sind aktiv von ihrem ersten Lebenstag an und wollen die Umwelt erkunden. Umso wichtiger ist es, den Kindern verschiedene Sinneserfahrungen zu ermöglichen, mit allen Sinnen erleben und erfahren zu lassen. Viele Tätigkeiten im Alltag sind bei den Kindern automatisiert und durch wiederholen bestimmter Handlungen erlernen sie neue Fertigkeiten und Fähigkeiten. Jedes Kind will sich weiterentwickeln und sucht sich immer wieder neue Herausforderungen aus und übt solange, bis es sie kann.

Mit den Sinnen hören, sehen, tasten, riechen und schmecken sie. All diese Sinne macht es den Kindern möglich, sich zu entwickeln und ihre Umwelt und sich selbst besser kennenzulernen. Durch das Ansprechen der einzelnen Sinne, fällt es den Kindern leichter zu lernen.

Die Kinder haben die Möglichkeit an Kochtagen zu helfen, bei denen vor allem der Riech- und Geschmackssinn bei den verschiedenen Lebensmitteln angesprochen wird. Es gibt gute und weniger gute Gerüche und manche Lebensmittel schmecken vielleicht eigenartig.

Bei Turntagen und Massagen lernen die Kinder ihren Körper zu spüren. Die Kinder finden heraus, was sich für sie angenehm oder eher unangenehm anfühlt.

Die Sinne Sehen und Hören können bei diversen Kreisspielen und Experimenten gefördert werden. Durch das Richtungshören wird das Gehör geschult und durch genaues Hinschauen und Betrachten lernen die Kinder auf Details zu achten.

Diese Möglichkeiten der Sinneserfahrungen wollen wir den Kindern täglich ermöglichen und anbieten.

Die Rankweiler Kindergartenpädagoginnen