Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Orange Gruppe im Teddybärenkrankenhaus

Orange Gruppe im Teddybärenkrankenhaus

Weit über 600 Kinder im Alter zwischen 3 und 6 Jahren brachten ihre Kuscheltiere ins Teddybärenkrankenhaus. Eine geniale Aktion, die dieses Jahr zum ersten Mal in Feldkirch stattgefunden hat. Auch die orange Gruppe des Kindergarten Markt nutzte am Donnerstag 22.09.16 die tolle Gelegenheit und machte einen spannenden Ausflug in das Landeskrankenhaus in Feldkirch. Dort durften die Kinder ihre Kuscheltiere und Puppen verarzten. Ziel des Teddyspitals ist es, den Kindern die Angst vor einem Krankenhausbesuch zu nehmen. Die Kinder durchlebten den Ablauf eines Arztbesuchs mit Hilfe ihrer Kuscheltiere, ohne selbst Patient zu sein. Auch Kuscheltiere mussten bei der Anmeldung ihren Namen und ihre Verletzung bekanntgeben und anschließend im Wartezimmer Platz nehmen, bis sie von einem Arzt oder Krankenschwester abgeholt wurden. Danach folgte die Unfallaufnahme, Schilderung der Schmerzen, des Unfallhergangs etc. Daraufhin folgten Röntgenaufnahmen, EKG, Ultraschall, CT, sowie ein chirurgischer Eingriff. Zum Schluss ging es dann mit dem Rezept zur Apotheke, wo die Kinder eine Schmerzbanane oder einen Hustenapfelsaft zum Gesundwerden abholten. Auch wir Pädagoginnen sind begeistert von dieser Aktion. Es war ein gelungener Ausflug mit begeisterten Kindern, die das Krankenhaus mit einem positiven Gefühl verließen.