Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Kindergarten Markt: Das kleine Straßen 1x1

Kindergarten Markt: Das kleine Straßen 1x1

Am Freitag, den 24.02.2017, besuchte uns der ÖAMTC Vorarlberg im Kindergarten Markt, um uns Fünf bis Sechsjährigen Kindern das Verkehrssicherheitsprogramm „Das kleine Straßen 1x1“, vorzustellen. Dabei durften wir spielerisch lernen, wie man sich richtig auf einem Gehweg, im Auto oder beim Überqueren eines Zebrastreifens verhält.

Wir konnten z.B. anhand der Puppe Lilli beobachten, was passiert, wenn man nicht angeschnallt ist. Als Lilli nämlich beim Bremsen aus ihrem Auto flog, wurde uns umso mehr bewusst, wie wichtig das Anschnallen im Auto ist. Bei Kindern die nicht über 1,50 m sind, ist ein Kindersitz Pflicht! Um einer lebensgefährlichen Situation aus dem Weg zu gehen, sollten wir (und auch die Erwachsenen) uns deshalb immer anschnallen, auch bei Stress am Morgen oder bei Kurzstrecken.

Beim Überqueren eines Zebrastreifens, was uns baldige Schülerkinder besonders betrifft, konnten wir lernen welcher Weg (Gerade statt quer) der schnellste und sicherste für uns ist und auf welcher Seite auf dem Gehsteig (Innen, nicht außen am Randstein) wir uns befinden sollten. Auch beim Warten am Zebrastreifen, ist es sehr wichtig dem wartenden Autofahrer vorher in die Augen zu sehen, um so beim Überqueren der Straße auf Nummer Sicher zu gehen.

 

Sehr interessant war auch zu sehen, welchen Unterschied helle und dunkle Kleidung macht. Durch helle Reflektoren können wir von allen Verkehrsteilnehmern besser gesehen werden, was uns im Straßenverkehr sicherer zur Schule bringt. Um dies besser zu verstehen, haben wir zum Schluss noch ein Spiel gespielt, welches „Glühwürmchen-Spiel“ heißt. Dabei konnten wir mithilfe von Taschenlampen beobachten, wie wir im Dunkeln, durch Warnwesten und Reflektoren, besser gesehen werden können.

Abschließend hat jeder von uns noch einen kleinen Preis gewonnen, der uns sicher immer an das erinnern wird, was wir im Verkehrssicherheitsprogramm vom ÖAMTC gelernt haben. Wir sagen Danke für diesen tollen Vormittag!